1. Einleitung

Fotografie und Licht sind untrennbar miteinander verbunden. Licht ist die Voraussetzung für die Belichtung des Sensors, aus der eine Aufnahme entsteht. Die eher technische Frage der "richtigen" Belichtung ist aber nur eine Aspekt des Lichts in der Fotografie. Mindestens genauso wichtig ist der Einfluss des Lichts auf die ästhetische Erscheinung eines Motivs. Ein Motiv in das "passende Licht zu setzen" ist eine der vornehmsten Aufgaben des Fotografen.

In den folgenden Abschnitten geht es deshalb darum, einige wichtige Grundsätze darzustellen, wie Licht ein Motiv beeinflussen kann. Diese Grundsätze dienen dazu, bei der praktischen Arbeit ein Gespür für Licht zu entwickeln. Wer den Einfluss des Lichts auf ein Motiv nicht nur erkennt, sondern auch versteht, kann das Licht als wohl stärkstes Gestaltungsmittel in der Fotografie kreativ einsetzen.

In den folgenden Ausführungen kommt es häufig zu Überschneidungen, Verweisen und Wiederholungen des Kapitels "Belichtung". Das Kapitel "Belichtung" ist quasi die technische Grundlage für das Verständnis des vorliegenden Kapitels.